Über mich

Über mich

Ich bin Andreas, 36 Jahre und lebe mit meiner Frau und meinen zwei kleinen Katern in der schönen Pfalz.

Als ausgebildeter Bankkaufmann und Fachwirt habe ich lange Jahre als Kundenberater erfolgreich in einer Bank gearbeitet. Nach einer schwierigen Zeit mit völliger Leere habe ich mich 2017 dazu entschlossen, meinem inneren Ruf einer Veränderung zu folgen.
Ich wollte mich nicht länger ärgern, mich und andere Menschen mit meiner Unzufriedenheit zur Last fallen. Was mir aber fehlte, war eine Strategie und die Gewissheit, dass es gut werden wird. Was mir aber immer fehlte war eine reichende Hand, die mir erstmal sagt, was ich überhaupt möchte und wer ich überhaupt bin. Wenn ich so im Nachhinein darüber nachdenke, war diese reichende Hand genau diese schwere Zeit, die ich 2016 hatte. Denn sie war der Anlass den Weg zu gehen, den ich in den letzten 6 Jahren gegangen bin. Was ich aber in mir trug und bis heute noch in mir trage, ist das Gefühl zu wissen, dass irgendetwas gerade nicht so läuft, wie ich es mir wünsche und der Gabe, meiner Intuition vertrauen zu können. Dies war mir damals aber nicht bewusst, sondern auch das war ein Prozess.
Was ich wiederum in meinem Leben immer schon gut konnte war, in anderen Menschen mehr zu sehen als sie selbst sahen. Menschen Mut zuzusprechen, sie zu neuen Wegen zu inspirieren und sie an sich glauben zu lassen. Vielleicht gerade deswegen, weil ich selbst nie wirklich etwas in mir sah und immer dachte, das Leben sei halt so.

Ich lebte oft im Außen, kannte meine eigenen Werte und Bedürfnisse nicht, hatte keine wirkliche Vision und dachte, Emotionen sind nur etwas für Weicheier. Bis ich damit anfing, mich mit mir selbst zu beschäftigen und zu hinterfragen, was ich da eigentlich tue und was ich überhaupt möchte.

Das war der Beginn einer Reise, die bis heute anhält und auch niemals enden wird.

Mit diesem Bewusstsein und dieser Erfahrung bin heute der Mensch, der auch dich auf deinem Weg professionell unterstützen darf.

 

Meine Tätigkeit als Trainer und Coach ist kein Job, es ist meine Lebensaufgabe.

Lebensaufgabe deswegen, weil ich genau darin meinen Sinn und Zweck meiner Existenz gefunden habe.

  • Menschen dabei zu unterstützen der Mensch zu sein, der in ihnen schlummert.
  • Menschen dabei zu unterstützen das Leben mit all seinen Facetten meistern und genießen zu können.
  • Menschen dabei zu unterstützen, ihren Sinn des Lebens selbst zu erkennen und ihr Handeln, ihre Gefühle und ihr Verhalten ihrem Lebenssinn auszurichten.

Ich freue mich auf dich.